Logo ITI Germany
Zur Projektübersicht

Bilaterales Residenzprogramm PL/DE

zwischen räumen // między miejscami

Bilaterales Residenzprogramm von STUDIO2 Berlin und Materia, Łódź

KONTAKT UND INFORMATION

Lene Gaiser
studio2@iti-germany.de
+49 30 611 07 65-2

Webseite Studio2
Facebook
Instagram

Standort:

Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin

24h geöffnet

Das bilaterale Residenzprogramm zwischen__räumen // między__miejscami von STUDIO2 Berlin und Materia, Lodz bietet Künstler:innen die Möglichkeit, sich ergebnisoffen über einen längeren Zeitraum mit einem selbstgewählten Thema, Recherchefokus oder einem Forschungsansatz auseinanderzusetzen.  

Einzelkünstler:innen oder kollektive Zusammenschlüsse von bis zu 5 Künstler:innen aus den Bereichen Tanz, Performing Arts und Performance Art (auch interdisziplinär),waren eingeladen, sich für das Residenz-programm bewerben, das einen zweiwöchigen Arbeitsaufenthalt in den Studios der beiden Institutionen ermöglicht. 

Am 20. Oktober 2023 wird es eine gemeinsame Konferenz im Academic Design Centre, Łódź geben, die den Künstler:innen die Möglichkeit geben wird, die Arbeitsprozesse während der Residenzen zu reflektieren und in einen Austausch mit den anderen Resident:innen sowie den teilnehmenden Organisationen zu treten.

Das Programm ist eine Kooperation von Materia, Łódź, und dem STUDIO2 des Internationalen Theater Institut (ITI) in Berlin. Es wird gefördert von der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit.


Passende Meldungen

Netzwerk

Shield & Shine - Keine Normalisierung von rechtsextremer Politik

Das ITI Zentrum Deutschland ist Unterstützer der neuen Kampagne Shield & Shine von Die Vielen.

Publikation

Journal: Neuer Beitrag

Inwieweit können die darstellenden Künste einen Raum für die Auseinandersetzung mit (sexualisierter) Gewalt bieten? Was wird von Institutionen der…

Verband

Jon Fosse ist Botschafter zum Welttheatertag 2024

Am 27. März 2024 wird zum 62. Mal der Welttheatertag gefeiert, und die Botschaft kommt in diesem Jahr von Literaturnobelpreisträger Jon Fosse.

Veranstaltung

Save the Date: Partners In or Off the Ship?

22. Mai, 26. Juni & 10. Juli 2024 (Online)

Preis

KULA Compagnie erhält ITI Preis 2024

Den Preis des Internationalen Theaterinstituts – Zentrum Deutschland (ITI) erhält 2024 die KULA Compagnie. Dies entschieden die ITI Mitglieder auf…

Ausschreibung

Bewerbungsfrist verlängert!

Das ITI sucht ab sofort eine neue Sachbearbeitung für die Finanzverwaltung in Teilzeit.

Juliane Zellner wird neue Geschäftsführerin des ITI

Die Theaterwissenschaftlerin und Urbanistin wird zum 1. Januar 2025 die Geschäftsführung von Thomas Engel übernehmen.

Alle Meldungen Veranstaltung

Das ITI öffnet seine Türen

Wir laden ein zu Workshops, Gesprächen, einer Performance und mehr, am 12. Juli von 10 bis 18.30 Uhr!

Alle Meldungen Veranstaltung

Deutsch-Französischer Workshop Physisches Theater

Noch Plätze frei!

28. Oktober bis 4. November 2024 im Studio 2 in Berlin.

Veranstaltung

PRACTICES OF WORKING THROUGH CONFLICT with Samba Yonga, CJ Ochoco & Lloyd Nyikadzino

3rd Dialogue of PARTNERS IN OR OFF THE SHIP on July 10th.