Logo ITI Germany
Zur Projektübersicht

Ein Projekt des Internationalen Theaterinstituts (ITI)

ITI Projekt

Ein Projekt des Internationalen Theaterinstituts (ITI)

|   Alle Meldungen

Solidaritätserklärung für Juliusz Słowacki Theater in Krakau

Theaterleiter:innen und Kulturschaffende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz solidarisieren sich mit dem Juliusz Słowacki Theater in Krakau und seinem Direktor Krzysztof Głuchowski.

In der Erklärung, die auch von Yvonne Büdenhölzer (Leiterin des Berliner Theatertreffens und Präsidentin des ITI Zentrum Deutschland) und Thomas Engel (Geschäftsführer des ITI Zentrum Deutschland) unterzeichnet wurde, heißt es:

"Wir, die unterzeichnenden Kolleg:innen, unterstützen Krzysztof Głuchowski, das Juliusz Słowacki Theater in Krakau sowie das Recht auf Kunstfreiheit in Polen, das seit 2016 in ähnlichen Fällen immer wieder bedroht oder eingeschränkt wurde. Wir fordern von der Verwaltung der Region Małopolska, Krzysztof Głuchowski nicht aus seinem Amt als künstlerischer Leiter zu entheben, und vom polnischen Kulturministerium, die finanzielle Unterstützung, die dem Juliusz Słowacki-Theater bisher gewährt wurde, nicht zurückzuziehen."

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.



Passende Meldungen