Logo ITI Germany
Zur Projektübersicht

Ein Projekt des Internationalen Theaterinstituts (ITI)

ITI Projekt

Ein Projekt des Internationalen Theaterinstituts (ITI)

|   Veranstaltung

23. Werkstatt "Theater Übersetzen"

Das Internationale Theaterinstitut lädt wieder Übersetzer:innen deutschsprachiger Dramatik zu einer Werkstatt im Zeitraum vom 20. – 29. Mai 2022 ein.

Das Internationale Theaterinstitut lädt Übersetzer:innen deutschsprachiger Dramatik zu einer Werkstatt im Zeitraum vom 20. – 29. Mai 2022 ein.  

Im Fokus steht die konkrete Arbeit der Übersetzer:innen an ausgewählten Texten und der gemeinsame Besuch der Vorstellungen des Festivals. Ergänzt wird das Programm durch öffentliche Publikumsdiskussionen nach den Aufführungen und auch Gespräche mit Autor:innen, Dramaturg:innen, Verleger:innen oder Regisseur:innen, sowie ein zweitägiger Seminarschwerpunkt zur Schreib- und Theaterpraxis mit der tschechischen Autorin, Dramatikerin und Übersetzerin Radka Denemarková.

Die Einladung zur Bewerbung richtet sich an professionelle Dramatik-Übersetzer:innen weltweit, die aus dem Deutschen in ihre jeweilige Muttersprache übersetzen und enge Arbeitsbeziehungen zu den Theatern ihres Landes unterhalten. 

Einsendeschluss ist der 15.01.2022. Die ausführliche Ausschreibung ist hier abrufbar.



Passende Meldungen