ITI - Deutschland
Deutsches Zentrum des Internationalen Theaterinstituts
  • European Balconies Project launched. ITI Germany was co-organizer of the event at art center Kunstquartier Bethanien in Berlin-Kreuzberg | Foto: M. Wittenbecher

  • Compagnie ERRATICA / Patrick Eakin Young, London | „Remnants“ („Überreste“), Musiktheater | © euro-scene Leipzig 2018 | Foto: Richard Hubert-Smith, London

  • Gründung des ITI-Weltverbandes, Prag 1948

  • Pierre Rigal / Compagnie dernière minute, Toulouse | „Scandale“ („Stolperfallen“), Tanzstück | © euro-scene Leipzig 2018 | Foto: Pierre Grosbois, Paris

  • Nono Battesti / Compagnie Dessources, Brüssel | „Double“ („Doppelt“), Tanzstück | © euro-scene Leipzig 2018 | Foto: Benjamin Struehlens, Walloon Brabant

  • Philipp Hochmair als Kafkas Glückssuchender Karl Roßmann beim Internationalen Monodrama Festival THESPIS (Foto: Rüdiger Schall)

  • Das ITI-Zentrum Zyperns ist Mitveranstalter des „2019 International Festival of Ancient Greek Drama“. (Foto: Cyprus Centre of the International Theatre Institute)

  • ITI-Mitglied Peter Krüger zeigt in Inguschetien die Ausstellung "Bertolt Brecht - An die Nachgeborenen" (Foto: Lolita Gagieva).

Mitglied werden

Wenn Sie persönliches Mitglied werden wollen, senden Sie uns einfach das ausgefüllte
 PDF  Antragsformular (PDF) elektronisch, postalisch oder per Fax zu.

Der Jahresbeitrag beträgt 70 €, ermäßigt 50 €.

Wenn Sie sich für eine korporative Mitgliedschaft interessieren, nehmen bitte Sie Kontakt mit
unserer Geschäftsstelle auf: info(at)iti-germany.de

• Spendenbescheinigung für Mitgliedsbeitrag ( PDF PDF)